Content-Marketing-Typen: Die Munition für die Weltherrschaft

Content-Marketing-Typen: Die Munition für die Weltherrschaft

Lernen Sie die verschiedenen Arten des Content Marketings kennen

Posted by Michael Elkins on 27. Oktober 2021

Vielleicht sind Sie noch nicht bereit, die Weltherrschaft an sich zu reißen, oder Sie haben es satt zu warten. Unabhängig davon, wie großartig Ihre Blog-Idee auch sein mag, Sie müssen sie mit großem Tamtam promoten. Natürlich ist der Blog die beliebteste Form des Content-Marketings, aber Sie sollten auch andere Content-Marketing-Arten verwenden, um Ihre Marketingbemühungen auf die nächste Stufe zu heben. Bloggen ist oft am lohnendsten, aber Sie können auch andere Arten von Inhalten verwenden, um Ihr Unternehmen zu bewerben, Ihre Blog-Posts zu ergänzen und Waren und Dienstleistungen zu vermarkten. Haben Sie zum Beispiel darüber nachgedacht, einen kostenlosen Download eines E-Books oder einer proprietären mobilen App anzubieten? Beide stellen Inhalte auf eine neue Art und Weise bereit, um Website-Besucher zufrieden zu stellen, die tiefere Informationen oder automatische Annehmlichkeiten wünschen. Es gibt insgesamt fünf Kategorien von Dingen, die Unternehmen vom Content-Marketing erwarten:

  • Mehr eindeutige Besucher auf der entsprechenden Zielseite
  • Größere Markenbekanntheit
  • Langfristige Kundenbeziehungen führen zu Kundenbindung
  • Erhöhter Umsatz
  • Mehr Social Shares und Backlinks

Machen Sie sich bereit, Ihr Geschäft mit einer Vielzahl von Content-Marketing-Arten auszubauen.

Bloggen kann Ihr Interesse wecken wie kein anderer Inhalt

Person, die auf einem Laptop bloggt

Bloggen ist eine großartige Form der Kommunikation, und das Starten eines Blogs gibt Ihnen große Freiheit, Ihren Schreibstil und Ihr Konzept zu wählen. Blogs sind einzigartig, weil sie gegensätzliche Ansichten erforschen, nutzergenerierte Inhalte veröffentlichen und alles unterstützen können, von Produkten bis hin zur Politik. Blogs veröffentlichen Inhalte aus verschiedenen Gründen. Dazu gehören das Ändern von Herzen und Meinungen, das Beeinflussen von Menschen in sozialen Medien, der Verkauf von Produkten und der Verkauf von Marken. Inhalte sind die Währung von Blogbeiträgen. Das Starten eines Blogs ist einfach, wenn Sie etwas Wichtiges zu sagen haben. Nach überraschend wenigen Schritten können Sie Ihren ersten Blogbeitrag veröffentlichen und mit der Bewerbung beginnen. Sie bewerben Ihren Blog mit oder mit allen anderen Arten des Content-Marketings.

So fangen Sie mit dem Bloggen an

Es gibt sechs Schritte zum erfolgreichen Starten eines Blogs. Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über langfristige Details, da Blogs immer in Arbeit sind. Die Schritte umfassen:

  • Wählen Sie einen Namen für den Blog, von dem Sie glauben, dass er die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich ziehen wird.
  • Registrieren Sie sich bei Polyblog und richten Sie Ihr Blog ein.
  • Schreiben Sie einige überzeugende Inhalte als Ihren ersten Blog-Beitrag und veröffentlichen Sie ihn online.
  • Bewerben Sie Ihren Blog mit anderen Arten von Inhalten wie Videos, Fotos, Newslettern, Gastbeiträgen, E-Mails und mehreren anderen Arten von Inhalten.
  • Verwenden Sie Ihren Blog, um für Ihr Produkt zu werben.

Sie können Ihr Blog auf verschiedene Weise monetarisieren. Dazu gehören folgende Ideen:

  • Bieten Sie Dienstleistungen für die Öffentlichkeit an.
  • Verkaufen Sie Produkte online, die sich auf das Kernkonzept Ihres Blogs beziehen.
  • Erwägen Sie Affiliate-Marketing, um Produkte zum Verkauf zu bringen.
  • Bereitstellung von Inhalten nur für Mitglieder für kostenpflichtige Mitgliedschaften.
  • Generieren Sie regelmäßige Einnahmen mit Werbeeinnahmen aus Ihrem Blog.
  • Veröffentlichen Sie ein E-Book zum Verkauf.

In einem zukünftigen Beitrag werde ich mehr über die Monetarisierung Ihres Blogs erfahren. Sie werden das Bloggen auf persönlicher Ebene immens lohnend finden, weil Sie den Kalender festlegen. Sie können Ihre Lieblingsthemen erkunden und gleichzeitig eine Online-Präsenz aufbauen. Blog-Inhalte können Ihre Zuschauer inspirieren, aufklären, ihre Meinung ändern, sie unterhalten und aufklären. Wenn der Blog wächst, können Sie ernsthaft Geld verdienen.

Kommen Sie mit Ideen für Killer-Blog-Inhalte

Eine Ihrer ersten Entscheidungen ist die Auswahl der Art von Inhalten, die Sie veröffentlichen möchten. Sie können sicherlich gegensätzliche Meinungen und unterschiedliche Ansichten zu Ihrem Thema posten, aber es hilft enorm, sich auf ein oder zwei Bereiche zu konzentrieren. Das gibt Ihnen eine Kernzielgruppe, die Sie mit verschiedenen Arten von Content-Marketing ansprechen können. Der erste Schritt bei der Auswahl eines Fokus ist die Unterteilung Ihrer Inhalte in statische und dynamische Inhalte. Statischer Inhalt besteht aus Website-Inhalten, die Sie und Ihr Blog vermarkten. Besucher benötigen Statusinformationen wie die Daten, die auf den folgenden Webseiten bereitgestellt werden:

  • Einführende Informationen zu Ihrem Blog
  • Über mich (oder uns) Seite mit biografischen Informationen, Qualifikationen, Ihrem Leitbild und warum Sie sich für das Bloggen entscheiden
  • Kontaktiere mich (oder uns)-Seite, die Kontaktinformationen oder ein einfaches Kontaktformular bereitstellt
  • Call-to-Action-Box
  • Interne Marketinginhalte, um wichtige Blogbeiträge, Abonnementformulare und Anfragen zur Anmeldung für E-Mails oder einen Newsletter zu bewerben
  • Andere Werbematerialien für kostenlose Ressourcen, E-Book-Bestellformulare usw.

Dynamische Inhalte bestehen aus Ihren regelmäßigen Blog-Beiträgen, die Sie nach einem Zeitplan veröffentlichen sollten, damit die Leute danach suchen. Sie können keine Fangemeinde aufbauen, wenn Sie unregelmäßig alle paar Monate posten. Sie möchten eine zuverlässige Marke aufbauen. Clevere Ideen für einen längeren Blogbeitrag zu entwickeln, wird im Laufe der Zeit einfacher, da sich Themen von selbst ergeben. Sie können sachkundige Tipps, Meinungen, Informationen zu verwandten Themen in den Nachrichten und Geschichten liefern, die zum Aufbau einer dynamischen, gesunden Marke beitragen. Die Leute sind verrückt nach Top-10- oder Top-7-Storys wie „The Top 10 Benefits of Our Amazing Widget“. Geschichten hinter den Kulissen erregen immer Aufmerksamkeit, auch wenn die meisten Menschen nicht wirklich genug investiert sind, um sich darum zu kümmern. Die Geschichte macht ihnen Sorge. Wie Sie wahrscheinlich bereits festgestellt haben, ist Content-Marketing allgegenwärtig. Graffiti ist Content Marketing, auch wenn einiges davon etwas grob ist. Sie können jede Art von Content-Marketing verwenden, um für Ihren Blog, Ihre Produkte, alle von Ihnen angebotenen Dienstleistungen und Ihre einzigartige Sichtweise zu werben.

Andere Arten von Content-Marketing verstehen

Andere Arten des Content-Marketings können Ihr Blog intern oder extern bewerben. Sie können E-Mails an eine bestimmte Zielgruppe senden, einen Newsletter in Ihrem Blog bewerben oder Fotos, Videos und andere visuelle Inhalte auf der Website Ihres Blogs veröffentlichen.

Fallstudien helfen, Ihre Punkte zu veranschaulichen

Viele Arten von Blogs enthalten Fallstudien, um Punkte zu veranschaulichen, wissenschaftliche oder medizinische Behauptungen zu untermauern oder Geschichten über Ihr Unternehmen zu erzählen. Potenzielle Kunden können sich auf Ihrem Blog oder Ihrer Website von Anfang bis Ende über die Reisen und Erfahrungen Ihrer anderen Kunden informieren. Fallstudien geben Website-Besuchern einen tieferen Einblick in Ihre Marke und wie Sie den Erfolg messen. Fallstudien können Ihren Erfolg bei einem Kunden auf zutiefst menschliche und emotionale Weise beschreiben. Fallstudien können auch harte Fakten über die potenziellen Probleme veranschaulichen, die einige Aktivitäten hervorrufen können.

Checklisten werten Ihre Posts auf

Checklisten bieten Ihren Kunden und Website-Besuchern einen Mehrwert. Checklisten können eine Möglichkeit bieten, Aufgaben in täglichen, wöchentlichen und monatlichen Best Practices zu organisieren. Sie können Checklisten verwenden, um bessere Kundenservices und Website-Benutzererfahrungen bereitzustellen. Die Schaffung großartiger Kundenerlebnisse steht ganz oben auf Ihrer Pflicht als Website- oder Blogbesitzer. Verwenden Sie Checklisten, um schrittweise Lösungen für Kundenprobleme bereitzustellen. Die Listen erweisen sich auch als wertvoll, um die Erledigung allgemeiner Aufgaben zu beschleunigen, und Sie können Checklisten verwenden, um Aufgaben abzudecken, die Ihrem Unternehmen zugute kommen.

Kurse bieten Bildungsvorteile

liebe Zeichen zu lernen

Sie können Bildungskurse anbieten, die dazu beitragen, Einstellungen und Meinungen zu formen, die Ihr Unternehmen begünstigen. Ihre Kurse können einfache Anleitungen enthalten, die Anweisungen zur Verwendung von Produkten geben. Kurse helfen Ihnen, eine große Wirkung auf Kunden zu erzielen und die Reichweite und den Einfluss Ihres Blogs zu vergrößern. Sie können einzigartige Lernerfahrungen bereitstellen, die Ihre Kunden oder Blog-Follower auf unzählige Arten stärken. Es ist auch möglich, Ihre Kurse zu verkaufen, um zusätzliche Einnahmen zu generieren. Bildungskurse tragen dazu bei, den Blog- oder Markeneinfluss Ihres Unternehmens in den sozialen Medien zu erweitern. Die Aufklärung Ihrer Website-Besucher trägt dazu bei, Meinungen zu bilden und Menschen zu inspirieren, empfohlene Maßnahmen zu ergreifen.

E-Books bieten ein tieferes Verständnis eines Themas

Wenn Sie Menschen über komplexe Themen aufklären möchten, reichen einfache Artikel und Blogposts möglicherweise nicht aus. Dann können E-Books eine wichtige Content-Marketing-Option sein. Allein das Anbieten eines kostenlosen Downloads wird einige Leute anziehen, und Sie können eine gleichzeitige Registrierung verlangen – oder sich anmelden – für Marketing-E-Mails und Unternehmens-Newsletter. E-Books begründen oder stärken den Ruf Ihres Unternehmens als Expertenressource auf dem relevanten Gebiet. Nur wenige Anreize können mit der Reichweite, Kraft und Wertschätzung mithalten, die E-Books bieten. Das Erstellen eines hilfreichen E-Books verschafft Ihnen einen unmittelbaren Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern. Ihre Konkurrenz – und Sie können jeden Blog, jedes Unternehmen oder jede Ressource als Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Leute betrachten – veröffentlicht regelmäßig kurze, prägnante Artikel und andere Arten von Content-Marketing-Strategien. Sie können sich abheben, indem Sie längere Artikel anbieten, die sich wirklich mit Ihrem Thema befassen. Sie können mit E-Books ein sehr genaues Publikum ansprechen, da diejenigen, die sich nicht für das Thema interessieren, das E-Book nicht herunterladen. Sie können auch E-Books oder Mitgliedschaften für hochspezialisierte Themen verkaufen.

E-Mail-Kampagnen für präzises Targeting

Wussten Sie, dass der Marketingwert einer personalisierten E-Mail Bestellungen mit höherem Dollarwert umfasst, die 300 % größer sind als Bestellungen im Zusammenhang mit sozialen Medien? E-Mails bieten einen erstaunlichen Return-on-Investment von bis zu 3.800 %. Sie können E-Mails für das Retargeting von Interessenten verwenden, nachdem sie Ihre Website verlassen haben, um einen Kaufanreiz mit einer festen Frist zu bieten. Ihre automatisierte Software kann sogar potenzielle Kunden mit unterschiedlichen Arten von Inhalten basierend auf der Saison, der Kaufhistorie einer Person oder dem demografischen Profil finden und ansprechen. Sie können Ihre E-Mail-Kampagne so gestalten, dass sie spezifische und messbare Ergebnisse liefert. . Diese Ergebnisse können der Kauf eines Produkts, die Beeinflussung von Meinungen oder das Erreichen eines Social-Media-Ziels sein. Günstige Ergebnisse für E-Mail-Kampagnen können die folgenden Vorteile beinhalten:

  • Etablierung einer erweiterten Kommunikation und Interaktion mit wichtigen Zielgruppen
  • Profitieren Sie von den Vorteilen einer zeitnahen Vermarktung
  • Die richtigen Leute zur richtigen Zeit erreichen
  • Umsatz steigern
  • Generierung hochqualifizierter Leads
  • Sammeln von Besuchereingaben
  • Personalisierte Inhalte erstellen

Kostenlose Apps und andere interaktive Inhalte bieten personalisierte Inhalte

alltägliche Telefon-Apps

Diese Kategorie umfasst alle Arten von Apps, Quiz, Spielen, Taschenrechnern und anderen kostenlosen Marketinginhalten, die Website-Besucher als zusätzlichen Vorteil wahrnehmen. Ich werde mich auf kostenlose Apps konzentrieren, da proprietäre Apps unzählige Vorteile bieten. Es erfordert einiges Geschick, eine App für Ihre Kunden zu erstellen, daher delegieren die meisten Blog- und Website-Besitzer diese Aufgabe an professionelle App-Entwickler. Die Investition rechtfertigt die Ausgaben, da Apps In-App-Verkäufe von Produkten und Dienstleistungen generieren können. Apps können auch personalisierte Inhalte zur Anzeige für Benutzer auswählen, die auf Kundendaten basieren. Ihre App kann die Vermarktung saisonaler Produkte, besonderer Incentive-Angebote, Geburtstagsgrüße und verwandter Produkte und Accessoires virtuell übernehmen, basierend auf der Kaufhistorie des Benutzers, dem demografischen Profil und dem nachgewiesenen Interesse an bestimmten Produkttypen. Statistiken zeigen, dass Sie mit Ihren Apps ein Treueprämienprogramm automatisieren können, was Kunden zu schätzen wissen. Sie können die Wahrnehmung Ihrer Kunden eines überlegenen Online-Erlebnisses steigern. Ihre App kann eine bevorstehende Treueprämie, benutzerdefinierte Inhalte, Katalogbeschreibungen von Produkten und wichtige Stichtage für Incentive-Angebote anzeigen. Apps können entwickelt werden, um Essen zu bestellen, Antworten auf Fragen zu finden, das Konto des Kunden zu überprüfen, direkt mit Blog- oder Website-Eigentümern zu kommunizieren, Reisetickets zu buchen und vieles mehr. Telefonbenutzer haben durchschnittlich 40 Apps auf ihren Telefonen installiert, und die Hauptdemografie der Kunden im Alter zwischen 18 und 24 Jahren nutzt Apps 66 % der Zeit, die sie online verbringen.

GIFs und Memes zielen auf Jung und Alt ab

Was sind GIFs und Memes und warum sind sie wichtig? Die Unterschiede betreffen hauptsächlich das Publikum und statische Bilder vs. Animationen. GIFs sind animierte Bilder, während Memes statische Bilder sind, die aktuelle oder popkulturelle Themen darstellen, die eine enorme Anhängerschaft gewonnen haben. Sie können GIFs oder Memes als Teil einer Content-Marketing-Mashup-Kampagne verwenden, die Artikel, Bilder, Fotos, Videos, Blog-Posts und Textnachrichten miteinander verbindet. All dies sind Beispiele für Marketinginhalte in Kurzform. Meme zeigen typischerweise ein statisches Bild mit einer Textüberlagerung. Auch Meme genießen den Status, in der Vergangenheit viral geworden zu sein. Meme werden identifiziert, weil sie so beliebt sind, dass sie zu Klischees werden. Memes können auch Bilder aus der Zeit vor dem Internet enthalten, wie Graffiti mit der Aufschrift „Killroy was here“ und Fotos der Mona Lisa, die Änderungen an ihrem Lächeln enthalten.

Influencer-Inhalte, die entwickelt wurden, um … nun ja … Menschen zu beeinflussen

Influencer sind ohne klar definierten Grund enorm populär geworden. Einige haben einen großartigen Geschmack in Sachen Mode, und andere geben Restaurantempfehlungen. Sie können beliebte Influencer rekrutieren, um Ihre Produkte zu überprüfen oder zu bewerben oder einen Meinungswandel in Bezug auf Richtlinien, Politik und soziale Themen zu fördern. Vermarkter verwenden häufig Influencer, um die Besucherzahlen ihrer Website zu erhöhen. Später können Sie andere Content-Marketing-Arten initiieren, um diese neuen Besucher Ihrer Website zu monetarisieren. Das Posten von Influencer-Content funktioniert besonders gut im Social-Media-Marketing. Influencer werden üblicherweise für ihre Bemühungen bezahlt, oft mit kostenlosen Mustern von Produkten und Dienstleistungen. Zu den Vorteilen von Influencer-Kampagnen gehören die Steigerung der Markenbekanntheit, der Verkauf von mehr Produkten, die unauslöschliche Kennzeichnung Ihres Unternehmens im öffentlichen Bewusstsein und der Aufbau von Vertrauen bei Website-Besuchern und Kunden.

Infografiken veranschaulichen Ihre Punkte grafisch

Infografiken sind ideal, um Ihre wichtigsten Fakten, Statistiken und Bilder zu präsentieren. Infografiken generieren mehr Leads, Likes und Verkäufe als andere Arten des Content-Marketings. Sie arbeiten jedoch nur effektiv, wenn sie nicht überbeansprucht werden. Sie können Infografiken verwenden, um eine Vordenkerrolle zu etablieren, die Verwendung eines Produkts zu erklären oder die Schritte eines Prozesses zu erklären und zu vereinfachen. Bunte, lustige und aufregende Infografiken können Ihre Geheimwaffe im Tauziehen werden, um Website-Besucher an Land zu ziehen und sie in Kunden zu verwandeln. Zu den Marketingvorteilen der Verwendung von Infografiken gehören:

  • Infografiken werden 30-mal häufiger gelesen als reiner Text
  • Likes und Shares, die alle anderen Content-Marketing-Arten übertreffen
  • Durchschnittliche Kosten von 0,04 $ im Vergleich zu durchschnittlichen Kosten von 1,77 $ für Blog-Posts
  • Verbesserung der organischen SEO
  • Einfach in Ihre Website einzubetten

Lead Magnete generieren Leads für jeden Zweck

Auf Kristall geschriebene Bleimagnete

Die Lead-Generierung spielt eine zentrale Rolle in jeder erfolgreichen Content-Marketing-Strategie. Leads werden verwendet, um verlorene Kunden zu ersetzen, den Einfluss Ihres Blogs zu vergrößern und gegebenenfalls den Umsatz zu steigern. Lead-Magnete bestehen aus Inhalten, die Website-Besucher davon überzeugen sollen, Kontaktinformationen im Austausch gegen einen Vorteil bereitzustellen. Zu den Lead-Magneten gehören Angebote für kostenlose Downloads, besondere Anreize, Videos, Online-Bildungskurse und andere „Bestechungsgelder zum Abonnieren“. Für weitere Informationen klicken Sie hier . Das ist ein weiteres Beispiel für einen Lead-Magneten, aber in diesem Fall führt es Sie zu einem anderen Polyblog-Beitrag über Content-Marketing.

Ausführliche Marketingartikel liefern Ergebnisse

Ich werde die Luft reinigen und zugeben, dass ich einige lange Marketingartikel nicht mag. Sie müssen jedoch nichts mögen, um es zu verwenden. Ich habe das Gefühl, dass einige Langformartikel die wenig schmeichelhafte Annahme machen, dass Menschen ruhig herumgeführt werden können, während sie erwarten, dass sie bei der Gelegenheit, das Produkt zu kaufen, aufspringen. Viele Vermarkter erzielen gute Ergebnisse mit ausführlichen Artikeln, aber ich ärgere mich über Artikel, die in den ersten 75 % des Artikels nicht erklären, worüber sie sprechen. Das Geheimnis der Weltherrschaft zu enthüllen funktioniert nicht so gut, wenn die Leser daran gehindert werden, während der ersten paar tausend Wörter zu wissen, worum es geht. Mir ist klar, dass wirklich maßgebliche Langformartikel viele Vorteile haben, die sich tief mit einem Thema befassen. Zu den Vorteilen legitimer langfristiger Artikel gehören mehr Shares, erhöhter Website-Traffic und Zugriff auf maßgebliche Backlinks. Sie können Ihre Konversionsrate steigern und Ihr Unternehmen als Expertenressource brandmarken.

Podcasts

Podcasts sind hervorragende Content-Marketing-Arten, um Informationen wie regelmäßige Analysen, Kurssitzungen, Live-Events und Gruppendiskussionen abzudecken. Der Inhalt von aufgezeichneten Audiodateien, die Ihre Kunden herunterladen oder anhören können, während sie Ihre Website besuchen. Diese Art von Inhalten stärkt Ihre Kunden, baut Ihren Ruf auf und vermittelt wertvolle Informationen, die je nach Art des Inhalts viele spezifische Vorteile generieren. Als Produzent können Sie die Dateien kürzen und unerwünschte oder relevante Inhalte entfernen. Podcasts können zusätzliches Einkommen generieren, indem Sie eng mit Affiliate-Vermarktern, Lieferanten und anderen Blog-Eigentümern zusammenarbeiten.

Social-Media-Beiträge

Social-Media-Beiträge ermöglichen eine bessere Ausrichtung auf Ihr Publikum. Auf Facebook können Sie Ihr Publikum basierend auf demografischen Merkmalen auswählen, ein Budget für bezahlte Werbung festlegen und einige der schnellsten Ergebnisse erzielen, die Sie sich vorstellen können. Sie können Ihre Beiträge auch optimal planen, indem Sie einen Inhaltsplanungskalender verwenden. Jede Medienplattform bietet unterschiedliche Vorteile, und ich gehe davon aus, dass ich die verschiedenen Plattformen und Marketingstrategien in einem separaten Beitrag ausführlicher behandeln werde.

Erfahrungsberichte und Bewertungen

Wie nutzergenerierte Inhalte werden Testimonials und Rezensionen von Ihrem Publikum generiert. Sie können diese verwenden, um Menschen davon zu überzeugen, dass Sie über hervorragende Produkte, starke Kundendienstfähigkeiten und die Bereitschaft verfügen, die Dinge in Ordnung zu bringen, wenn Kunden schlechte Erfahrungen machen. Sie können diese Testimonials oder Rezensionen in verschiedenen Formaten vorbereiten, einschließlich Videos, gedruckten Artikeln und Podcasts. Ich empfehle Ihnen, nicht zu betrügen. Sie können Rezensionen mit schlechter Grammatik umformulieren, aber ändern Sie nicht, was die Leute zu sagen haben.

Benutzergenerierte Inhalte sparen Kosten

Benutzergenerierte Inhalte umfassen Rezensionen, Erfahrungsberichte und Antworten auf Beiträge und andere Inhalte. Es ist eine kostengünstige Lösung, um schnell relevante Inhalte zu erstellen. Sie könnten beispielsweise einen Aufsatzwettbewerb zum Thema Ihres neuesten Blogbeitrags sponsern und die besten Einsendungen veröffentlichen. Wettbewerbe funktionieren auch, wenn sie verwendet werden, um die besten benutzergenerierten Fotos und Videos zu finden. Sie können die am besten bewerteten Beiträge veröffentlichen oder diejenigen auswählen, die am unterhaltsamsten sind.

Marketingstrategien für Videos und visuelle Inhalte

Typ nimmt Video auf

Sie können Videos, Fotos und andere visuelle Marketinginhalte wie Grafiken verwenden, um Vertrauen aufzubauen, Ihren Ruf aufzubauen und Aufmerksamkeit zu erregen. Menschen schauen sich häufiger Fotos und Videos an, als statische oder dynamische Druckinhalte zu lesen. Videos und Fotos können relativ teuer sein, wenn Sie hochauflösende Fotos machen oder hochwertige Videos produzieren. Sie können Kosten sparen, indem Sie von Benutzern erstellte Fotos und Videos verwenden, aber die Vorteile von qualitativ hochwertigen Bildern und großartigen Videos sind unschlagbar. Videos können verwendet werden, um Anweisungen zur Verwendung eines Produkts, Bewertungen von Produkten und zur Aufklärung Ihrer Kunden bereitzustellen. Restaurants filmen häufig Videos mit klassischen Rezepten oder sogar den geheimen Zutaten eines Lieblingsgerichts der Stammgäste des Restaurants. Durch das Erstellen von Untertiteln können Sie Videos in anderen Foren wie YouTube posten. Texteinführungen sind für SEO-Zwecke von entscheidender Bedeutung. Durch diese Anpassungen können Sie Ihre Fotos und Videos auf jeder Website oder den Zielseiten Ihres Unternehmens veröffentlichen. Posts in Video-Blogs erhalten sofortige Aufmerksamkeit, und mehr Menschen werden sich Posts länger ansehen und sich daran erinnern, als dass sie sich an gedruckte Inhalte erinnern.

Website- und Webinhalte schärfen Ihr Unternehmensprofil

Ihre Website besteht aus Inhalten, die Links zu Blogbeiträgen, Informationen über Sie und Ihr Unternehmen, interne Werbung und häufig Werbung anderer Unternehmen enthalten. Sie können sich dafür entscheiden, Webinhalte zu hosten, die für Ihren Blog oder Ihr Unternehmen werben, oder andere Websites, die die Art von Menschen anziehen, die Sie erreichen möchten. Es gibt viele Dinge, die in Bezug auf das Kundenerlebnis, die Reaktion der Menschen auf Druckerzeugnisse, Fotos und Videos sowie Designüberlegungen zu berücksichtigen sind. Diese Informationen müssen in einem anderen Beitrag kommen, weil ich Krämpfe in meinen Fingern bekomme.

White Papers erhöhen Ihr Autoritätsranking

Oh, ich hätte fast vergessen, White Papers zu erwähnen, eine Form des Content-Marketings, die Ihren Ruf wirklich stärkt. Mit Whitepapers können Sie jedes Thema vertiefen. Maßgebliche Berichte können als Beweismittel in Produktwerbetexten verwendet werden, um die Wahrheit von Behauptungen zu bestätigen. Whitepaper sind länger als die meisten Arten von Inhalten und umfassen normalerweise 3.000 bis 5.000 Wörter. Sie sind in der Regel herunterladbar.

Content-Marketing-Typen: Fazit

Ich möchte den Mehrwert zusammenfassen, den Content-Marketing Ihren Website-Besuchern und -Kunden bietet. Beispielsweise könnten Sie kostenlose Downloads von E-Books und Whitepapers anbieten. Vielleicht richten Sie sich an ein jüngeres Publikum und möchten Spiele, Quiz und Wettbewerbe sponsern. Ich möchte Ihnen Links zu zwei großartigen Ressourcen für Blogger anbieten. Polyblog ist eine unschätzbare Ressource für alles, was Sie zum Starten Ihres Blogs benötigen. Unsplash bietet eine Bildergalerie, die sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Versionen von hochauflösenden Fotos enthält, die fast jedes Blog-Thema veranschaulichen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Recent articles