Statische Site-Generierung vs. serverseitiges Rendering: Die ideale Wahl für Ihr Blog

Statische Site-Generierung vs. serverseitiges Rendering: Die ideale Wahl für Ihr Blog

SSG vs. SSR: Analyse der Vor- und Nachteile von B2B-Blogs und deren Hosting

Posted by Joe Dodds on 13. Mai 2023

Die digitale Revolution hat die Art und Weise, wie wir mit Informationen interagieren, drastisch verändert. Heutzutage nutzen Unternehmen, insbesondere im SaaS-Bereich, zunehmend Blogs, um mit ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Allerdings kann die Auswahl des richtigen Technologie-Stacks für Ihr Blog eine Herausforderung sein.

In diesem Artikel befassen wir uns mit zwei beliebten Methoden zur Bereitstellung von Website-Inhalten: Static Site Generation (SSG) und Server Side Rendering (SSR). Außerdem stellen wir Tiramisu vor, eine vielseitige Hosting-Plattform, die sowohl SSG- als auch SSR-Blogs unterstützt.

Was ist die statische Site-Generierung?

SSG ist eine Methode, bei der Ihre Website einmal erstellt und statisch bereitgestellt wird. Das bedeutet, dass die HTML-, CSS- und JavaScript-Dateien zum Zeitpunkt der Erstellung vorgeneriert und dem Benutzer ohne Änderungen bereitgestellt werden. Beispiele für SSG-Tools sind Jekyll, Hugo und Next.js (bei Verwendung für SSG).

Vorteile von SSG

  1. Geschwindigkeit: Da alles vorgerendert ist, sind SSG-Websites extrem schnell, da auf der Serverseite keine Verarbeitungszeit anfällt.
  2. Sicherheit: Da kein Live-Server beteiligt ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs geringer.
  3. Skalierbarkeit: Statische Websites lassen sich leicht skalieren, da Sie nur die vorgenerierten Dateien bereitstellen müssen.

Nachteile von SSG

  1. Mangel an Echtzeitinhalten: Da die Inhalte vorgeneriert sind, können sie ohne Neuaufbau nicht in Echtzeit aktualisiert werden.
  2. Erstellungszeit: Wenn die Site groß ist, kann die Erstellung lange dauern.

Was ist serverseitiges Rendering?

Mit SSR generiert der Server bei jeder Anfrage den erforderlichen HTML-Code für jede Seite. Dies steht im Gegensatz zu SSG, wo HTML zur Build-Zeit vorgeneriert wird. Beispiele für SSR-Tools sind Next.js (bei Verwendung für SSR) und Nuxt.js.

Vorteile von SSR

  1. Aktualisierungen in Echtzeit: Da der HTML-Code bei jeder Anfrage generiert wird, kann der Inhalt in Echtzeit aktualisiert werden.
  2. SEO-Vorteile: Da dem Kunden die gesamte Seite angezeigt wird, könnte dies zu einer besseren SEO-Leistung führen.

Nachteile von SSR

  1. Leistung: SSR-Websites können langsamer sein als SSG, da der Server den HTML-Code für jede Anfrage generieren muss.
  2. Skalierbarkeit: Die Skalierung von SSR-Websites kann schwieriger sein, da mehr Anfragen eine höhere Belastung des Servers bedeuten.

Tiramisu: Eine vielseitige Hosting-Plattform

Die Wahl zwischen SSG und SSR hängt von Ihrem spezifischen Anwendungsfall ab. Mit Tiramisu erhalten Sie jedoch die Flexibilität, sowohl SSG- als auch SSR-Blogs zu hosten. Das bedeutet, dass Sie die Technologie auswählen können, die Ihren Anforderungen entspricht, ohne sich Gedanken über die Kompatibilität mit Ihrer Hosting-Plattform machen zu müssen.

Abschluss

Bei Content-Marketing-Blogs hängt die Wahl zwischen SSG und SSR weitgehend von der Größe Ihrer Website, der Häufigkeit der Inhaltsaktualisierungen und dem gewünschten Benutzererlebnis ab. Berücksichtigen Sie diese Faktoren und wählen Sie den Ansatz, der Ihren Anforderungen am besten entspricht. Unabhängig von Ihrer Wahl gewährleisten Plattformen wie Tiramisu ein nahtloses Hosting, sodass Sie sich auf die Erstellung ansprechender, qualitativ hochwertiger Inhalte konzentrieren können.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Recent articles